AktuellTestberichteTV, Player, Rekorder ...MP3, Kopfhörer, BoxenImpressum

T+A kündigt die neue kompakte High-End-Serie 200 an

Die Serie 200 greift das Design des Kopfhörerverstärkers HA 200 auf und besteht aus dem Multi-Source-Player MP 200, dem D/A-Wandler-Vorverstärker DAC 200 sowie der Endstufe A 200. (Quelle und Foto: T+A elektroakustik)

„Unser erster Kopfhörerverstärker HA 200 ist ein kompromissloses Spitzengerät, dessen D/A-Wandler die Gene unseres Referenz-DAC SDV 3100 HV geerbt. Das hat uns darin bestärkt, auf dieser Basis eine eigene Serie hoch spezialisierter Geräte zu entwickeln“, erklärt T+A International Sales Director Oliver John anlässlich der Einführung der neuen Serie 200.
Tatsächlich greift die neue Serie 200 weit in die Vergangenheit und orientiert sich an der Designsprache der M-Anlage aus dem Jahr 1993. Dabei ersetzen die Herforder Designer das prägende Chrom der 1990er Jahre durch zeitlos mattes Aluminium in schwarz oder silber. Die Front des DAC 200 spiegelt prägnante Details des HA 200 wider und integriert ihn damit in die Serie. Für Entwicklungsleiter Lothar Wiemann war es ein logischer Schritt, ein Programm um den HA 200 aufzubauen: „Die Geräte der Serie 200 waren von Anfang an als Spezialistenprodukte gedacht, die ein Mix and Match-Ökosystem entstehen lassen.“
Der neue MP 200 übernimmt die Rolle des klassischen Multi Source Players, während der DAC 200 als dezidierter Digital/Analog-Wandler und Vorverstärker konzipiert wurde.

Foto: T+A elektroakustik

1 vor